Die drei Erstplatzierten bei der Siegerehrung

Siegerehrung: 3. Platzierte, 2. Platzierte und 1. Platzierte (von links nach rechts)

16.06.2013 Veranstaltungsrückblick 26 0

SolarCup "Lichtblitz 2013"

Schülerwettbewerb mit selbst gebauten Solarautos

Kontakt

Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Verwandte Themen

Am Samstag, 15. Juni 2013, fand im Rahmen des Tag der Technik 2013 der Düsseldorfer SolarCup "Lichtblitz 2013" statt.

Auf dem Parkdeck der Handwerkskammer trafen die Schülergruppen aus dem Regierungsbezirk Düsseldorf aufeinander. Es galt im Wettstreit mit selbst entwickelten Solarautos eine cirka 8 Meter lange Strecke zu überwinden. Um die technischen Ausgangsbedingungen gleich zu halten, wurde jedem angemeldeten Team im Vorfeld die Solarmodule und Motoren zur Verfügung gestellt.

Für den diesjährige Wettbewerb hatten sich achtundzwanzig Teams angemeldet. Von den neunzehn erschienenen Teams brachten 11 Solarmobile die technischen Voraussetzungen mit, die Wettkampfstrecke mit Sonne und künstlichem Licht erfolgreich zu befahren.

Die drei Erstplatzierten bei der Siegerehrung

Siegerehrung: 3. Platzierte, 2. Platzierte und 1. Platzierte (von links nach rechts)

Platzierung   Siegerzeiten
1. Platz - Realschule Haan  3,4 sec
2. Platz - Technisches Gymnasium Solingen  4 sec
3. Platz - Städtisches Gymnasium Hilden  5,6 sec

 

Die Siegerprämien von 150 €, 100 € und 50 € wurden gesponsert von der Stadtsparkasse Düsseldorf.

Alle drei Siegerteams hatten bereits in den vergangenen Jahren am Solarcup teilgenommen und waren mit dem Widrigkeiten vertraut und konnten auf eine langjährige Erfahrung bei der Entwicklung der Solarmobile zurückgreifen.

Das Siegerteam qualifizierte sich zum bundesweiten Finale der Initiative SolarMobil Deutschland 2013 am 20. September 2013 in Frankfurt.

Einige Impressionen